Seit vielen Jahren erforsche ich die Geschichte und den Weg der 294. Infanteriedivision. Es ist mein Ziel, möglichst viel über die 294.I.D. zu sammeln und für Interessierte zugänglich zu machen.
Die Informationen zu den einzelnen Truppenteilen entnahm ich hauptsächlich den mikroverfilmten Kriegstagebüchern der 294.I.D., welche sich in “The National Archives and Records Administration” (NARA) in den USA befinden und mir als Digitalisat vorliegen.

Wenn Sie Fragen haben, welche hier auf der Webseite nicht beantwortet werden, scheuen Sie sich nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich habe noch viel mehr Informationen zur 294.I.D., welche hier nicht mit aufgeführt werden.

Wenn auch Sie Material zur 294.Infanteriedivision haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mir dieses zur Verfügung stellen können, gerne auch als Kopie.

Mithilfe gesucht

Zur weiteren Vervollständigung meiner Kenntnisse und Unterlagen zur 294.I.D. ist jederzeit Ihre Mithilfe zu folgenden Themen erwünscht:

1. Wer hat Fotos und Unterlagen zur 294.I.D., zum Beispiel Soldbücher, Feldpostbriefe, Gefallenenbenachrichtigungen, Verleihungsurkunden und anderes? Selbstverständlich genügen Kopien, Scans oder Digitalfotos von den Unterlagen und Fotos

2. Wer kennt Namen, biographische Daten und dazugehörigen Truppenteil von Angehörigen der 294.I.D.?

3. Gesucht werden sämtliche Informationen zur 294.I.D. und deren Truppenteilen.

4. Sogenannte Sterbebilder von Divisionsangehörigen.

5. Alles andere, was mit der 294.I.D. zu tun hat und hier nicht genannt ist.