Weg und Geschichte der Kleeblattdivision

Feldpostamt 294

08.03.1940
23.05.1940
24.05.1940
25.05.1940
26.05.1940
28.05.1940
10.06.1940
19.06.1940
22.06.1940
25.06.1940

05.07.1940
06.07.1940
11.07.1940
17.07.1940
19.07.1940
23.07.1940
02.09.1940

03.09.1940
16.03.1941


27.03.1941
01.-02.04.1941

03.04.1941
15.04.1941

15.06.1941
01.-05.07.1941
06.-08.07.1941
09.-11.07.1941
11.07.1941
22.07.1941
29.07.1941
09.08.1941
05.10.1941
06.10.1941
07.10.1941
08.10.1941
16.-17.10.1941
18.10.1941

04.12.1941
16.07.1942
19.07.1942
23.07.1942
15.08.1942
29.11.1942
09.01.1943
16.02.1943

Liegt in Leipzig.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Bastogne.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in St. Hubert.
Befindet sich in Graide.
Befindet sich in Bourg-Fidele.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Aubenton, dessen Umschlagstelle in Hirson.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Liesse.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Serrigny.
Das Feldpostamt 294 befindet sich bis zum 24.06.1940 in Brinon sur Beuron.
Das Feldpostamt 294 befindet sich bis zum 04.07.1940 in Nouily, 4 km südlich von
Brinon.
Das Feldpostamt 294 liegt in Aubigny.
Um 14.00 Uhr trifft das Feldpostamt 294 in Orleans ein.
Das Feldpostamt 294 trifft um 11.00 Uhr in Le Mans ein.
Das Feldpostamt 294 trifft 13.00 Uhr in Laval ein.
Das Feldpostamt 294 liegt in Evron. (andere Angabe: Laval, später Mayenne).
Das Feldpostamt 294 trifft 10.00 Uhr in Mayenne ein.
Das Feldpostamt 294 beginnt um 07.00 Uhr mit dem Abmarsch nach Poitiers und trifft nach ca. 230 km dort am Nachmittag ein.
Das Feldpostamt 294 liegt bis zum 30.11.1940 in Poitiers.
Eisenbahntransport des Feldpostamtes 294 vom 16.03. bis zum 21.03.1941 von Gien
(Liret, Frankreich) über Nevers, Dijon, Gray, Vesoul, Belfort, Mühlhausen (Els), Freiburg,
Offenburg, Friedrichshafen, Ulm, Passau, Wien, Budapest, Arad nach Simeria (Rumänien).
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Carasal.
Feldpostamt 294 liegt Potegrad, Gymnasium (Bulgarien), am 01.04.1941 Übergang über
die Donau bei Turnu-Magurelle und Nikopol.
Das Feldpostamt 294 liegt bis zum 14.04.1941 im Gymnasium von Slivnica.
Das Feldpostamt 294 befindet sich bis zum 13.06.1940 in der Gendarmeriekaserne in
Nis.
Das Feldpostamt 294 befindet sich in Pancevo (20 km.östlich von Belgrad).
Eisenbahntransport über Belgrad, Komorn, Prag, Dresden nach Leipzig.
Das Feldpostamt befindet sich in Leipzig N22, Breitenfelder Str. 38, Volksschule.
Eisenbahntransport über Elsterwerda, Kohlfurt, Breslau, Oppeln, Kielce bis Nsiko.
Vom 11.07.1971 bis zum 21.07.1941 liegt das Feldpostamt 294 in Zamosc.
Das Feldpostamt 294 befindet sich im Zeitraum 22.07.-28.07.1941 in Rowne.
Das Feldpostamt 294 befindet sich vom 29.07.-08.08.1941 in Shitomir.
Das Feldpostamt 294 befindet sich vom 09.08.-04.10.1941 in Wassilkow bei Kiew.
Das Feldpostamt 294 liegt in Borispol (25 km südöstl. von Kiew).
Das Feldpostamt 294 liegt in Lubny.
Das Feldpostamt 294 liegt in Mirgorod.
Vom 08.10.1941 bis zum 15.10.1941 liegt das Feldpostamt 294 in Poltawa.
Vom 16.-17.10.1941 liegt das Feldpostamt 294 in Mirgorod.
Das Feldpostamt 294 befindet sich vom 18.10. bis 31.12.1941 in Poltawa,
auf der rechten Seite an der Ausfallstraße nach Oposchnja.
Das Feldpostamt 294 befindet sich bis zum 14.07.1942 in Charkow.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 16.07.-18.07.1942 in Wolokonowka.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 19.07.-22.07.1942 in Rowenki.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 23.07.-14.08.1942 in Kantamirowka.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 15.08.-28.11.1942 in Rossosch.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 29.11.1942 - 07.01.1943 in Millerowo.
Vom 09.01.-15.02.1943 liegt das Feldpostamt 294 in Krassny-Ssulin.
Das Feldpostamt 294 liegt vom 16.02.-30.06.1943 in Stalino. Die Laufzeit der Feldpost
von der Front in die Heimat beträgt ca. 14 Tage.